Rezension: Akame ga KILL! – Band 15 (Manga)

Zum Finale der Fantasy-Action-Reihe Akame ga Kill!, stellen sich Tatsumi, Akame und die restlichen Rebellen einer mächtigen Kaiserwaffe und Esdeath.

Die Entscheidungsschlacht um die Kaiserstadt ist in vollem Gang. Von Esdeath mächtigen Eissoldaten in Bedrängnis gebracht, kämpft die Rebellenarmee unaufhörlich gegen den Feind. Derweil versucht Tatsumi, der immer mehr droht mit Incursio zu verschmelzen und zum Drachen zu werden, die riesige vom Kaiser kontrollierte Kaiserwaffe zu bezwingen. Gnadenlos wütet die monströse Maschine und macht keinen Unterschied zwischen Freund und Feind. Eine vielleicht noch größere Bedrohung ist Esdeath, der sich Akame im direkten Kampf stellt.

Konsequent, emotional, actionreich

Mit Akame ga Kill! Band 15 hat die Fantasy-Action-Reihe von Autor Takahiro und Zeichner Tetsuya Tashiro das Ende erreicht. Die Schlacht zwischen Rebellenarmee und Kaiserreich ist noch immer in vollem Gang und Trumpfkarten von Esdeath, Minister Honest und dem Kaiser, bringen die Aufständischen in Bedrängnis. Darunter eine riesige Kaiserwaffe, die an einen großen Kampfroboter erinnert. Zugleich steht die Konfrontation zwischen Esdeath und Akame an. Entsprechend actionreich fällt der fünfzehnte Band aus. Schnelle Kämpfe, packende Dialoge und eine erstklassige Inszenierung sorgen für eine fesselnde Atmosphäre, die es schwer macht, den Manga wieder aus der Hand zu legen. Wie in einer Achterbahn rast die Geschichte von Höhepunkt zu Höhepunkt und wirft harte, aber konsequente Ereignisse mit ein und sorgt so für ein erstklassiges Finale, das perfekt zur Reihe passt.

Um so weniger stören die leichte Vorhersehbarkeit und Genre-Standards, die angesichts der Art von Akame ga Kill! jedoch kaum vermeidbar waren. Etwas relativiert werden sie durch den Plotverlauf, den von der Reihe bekannten konsequenten Weg und erneut unnachgiebiges und durchaus hartes Vorgehen. Zwar sterben weitaus weniger Figuren, als vielleicht erwartet, dennoch hält sich Akame ga Kill! Band 15 in Sachen Härte nicht zurück und schafft es, Emotionen zu wecken. Besonders einige persönliche Charaktermomente, Schicksale oder Entscheidungen zeigen Wirkung und bleiben auch nach dem gelungenen Enden haften. Genauso muss eine Reihe wie Akame ga Kill! enden, egal wie schwer der Abschluss in manchen Punkten vielleicht zu verarbeiten ist.

Fazit

Einerseits froh, andererseits mit großem Bedauern, habe ich den finalen Band von Akame ga Kill! angefangen und konnte dann nicht mehr aufhören zu lesen. Gerne würde ich die Hauptfiguren weiter begleiten, doch jede Geschichte muss ein Ende finden und Autor Takahiro und Zeichner Tetsuya Tashiro haben für Akame ga Kill! genau den richtigen Punkt gefunden. Konsequent, emotional und hart fällt der Abschluss der Reihe aus. Bei manchen Entscheidungen und Schicksalen hätte ich mir einen anderen Ausgang gewünscht, doch damit zeigt Akame ga Kill!, wie unnachgiebig und heftig eine so grausame und niemals rücksichtsvolle Geschichte trotz Genre-Standards und kleinerer Vorhersehbarkeiten endet. Fans der Reihe und des Genres sollten sich das emotionale Finale nicht entgehen lassen.

Kurzfazit: Akame ga Kill! Band 15 ist eine actionreiche Gefühlsachterbahn und beendet die spannende Fantasy-Geschichte konsequent, emotional und erstklassig.

Reihenfazit: Akame ga Kill! erzählt konsequent und brutal vom Kampf einiger Killer gegen das totalitäre, grausame Regime eines Kaiserreichs. Sympathische, gut geschriebene, interessante und individuelle Charaktere auf beiden Seiten, brachiale, ausgezeichnet inszenierte Action, übermächtige Kräfte, schockierende Tode und unvorhersehbare Entwicklungen sorgen für ein fesselndes Fantasy-Action-Erlebnis über fünfzehn Bände, die in einem erstklassigen, emotional bewegendem Finale gipfeln.

Vielen Dank an Kazé Manga für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars von Akame ga KILL! – Band 15!

Details
Titel: Akame ga KILL! – Band 15
Originaltitel: Akame ga Kill
Genre: Action, Fantasy
Verlag: Kazé Manga
Autor: Takahiro
Zeichner: Tetsuya Tashiro
Seiten: 314
Preis: 6,95 €
ISBN: 978-2-88921-675-8
Verlagsseite: Akame ga KILL! Band 15 bei Kazé Manga
Erscheinungsdatum: 06. September 2018

© Takahiro, Tetsuya Tashiro / SQUARE ENIX / Kazé Manga

Lesetipp: Rezension: Akame ga Kill! Band 14
Lesetipp: Rezension: Akame ga Kill! Band 13
Lesetipp: Rezension: Akame ga Kill! Band 12
Lesetipp: Rezension: Akame ga Kill! Band 11
Lesetipp: Rezension: Akame ga Kill! Band 10
Lesetipp: Rezension: Akame ga Kill! Band 9
Lesetipp: Rezension: Akame ga Kill! Band 8
Lesetipp: Rezension: Akame ga Kill! Band 7
Lesetipp: Rezension: Akame ga Kill! Band 6
Lesetipp: Rezension: Akame ga Kill! Band 5
Lesetipp: Rezension: Akame ga Kill! Band 4
Lesetipp: Rezension: Akame ga Kill! Band 3
Lesetipp: Rezension: Akame ga Kill! Band 2
Lesetipp: Rezension: Akame ga Kill! Band 1