«

»

Dez 02 2018

Beitrag drucken

Rezension: Inspector Akane Tsunemori – Band 5 (Manga)

Inspector Akane Tsunemori Band 5 bringt eine Konfrontation und schwerwiegende Wendungen, die das Team unter Druck setzen.

Eine Gruppe um Makishima hat die Aufstände genutzt, um in den Nona-Turm einzudringen. Inspektorin Akane Tsunemori und die Vollstrecker Shinya Kogami und Shusei Kagari versuchen sie aufzuhalten. Auf der Spitze des Turms stehen sich Kogami und Makishima endlich gegenüber. Da der Dominator bei dem Drahtzieher hinter zahlreichen Verbrechen nicht funktioniert, kommt es zu einem blutigen Kampf zwischen Kogami und seinem Erzfeind. Derweil macht Shusei in den geheimen Untergeschossen des Turms eine erschreckende Entdeckung, die einen hohen Preis fordert.

Entscheidende Wendungen

Makishimas Machenschaften haben Aufstände in der Stadt ausgelöst. Zahlreiche Menschen gehen aufeinander los und morden teilweise sogar. Diese gefährliche Situation wurde im Vorgänger geschaffen. Inspector Akane Tsunemori Band 5 schließt nahtlos an die Ereignisse an und beginnt mit der Ankunft von Akane, Kogami und Shusei beim Nona-Turm, in den Makishima mit einigen Verbündeten eingedrungen ist. Sofort baut der Manga eine bedrohliche und düstere Stimmung auf. Der bevorstehende erste Showdown der Reihe ist deutlich zu spüren und die Handlung zieht mit jeder Seite, jedem Bild weiter an, fesselt und lässt im ersten Drittel des Mangas nicht mehr nach. Statt den Fokus aber rein auf die Konfrontation von Kogami und Makishima, die sich einen zeichnerisch gut inszenierten Kampf liefern, zu legen, werden mit Shusei weitere, wichtige Ereignisse behandelt. Im Untergeschoss des Nona-Turms trifft er auf die Verbündeten Makishimas. Alleine die entscheidende und weitreichende Enthüllung, die im weiteren Verlauf des fünften Bandes noch näher erläutert wird, unterstreicht die spannende Handlung und zeigt wie durchdacht und intelligent diese ist.

Gleichzeitig nimmt Inspector Akane Tsunemori Band 5 einige unerwartete Wendungen und zeigt, dass auch ein Showdown nicht zwingend das Finale bedeuten muss. Stattdessen spitzt sich die Geschichte immer mehr zu und versteht es zu überraschen. Gerade bei der Charakternutzung und -entwicklung beweist die Manga-Reihe auf Basis der ersten Psycho-Pass-Staffel, wie herausragend geschrieben die Figuren und Handlung sind. Ergänzt wird das von den intelligenten Dialogen, die erneut zeigen, weshalb Psycho-Pass eine der besten Geschichten der letzten Jahre erzählt. Gerade mit den Geheimnissen um das Sibyll-System und der sozial und gesellschaftskritischen Thematik, kann Inspector Akane Tsunemori Band 5 überzeugen. Dazu kommt ein überaus spannender Cliffhanger, der eine perfekte Überleitung zum finalen Manga darstellt.

Fazit

Inspector Akane Tsunemori Band 5 hat mich von der ersten Seite alleine mit der düsteren, bedrohlichen und packenden Atmosphäre gefesselt. Auch später, wenn es wieder etwas ruhiger wird, hat das nicht nachgelassen. Im Gegenteil sorgen die spannenden Wendungen und gute Figurennutzung sowie die intelligente, durchdachte Geschichte samt hervorragender Dialoge für perfekte Cyberpunk-Stimmung. Mysterien und Sozial- sowie Gesellschaftskritik heizen das zusätzlich an und tragen maßgeblich zur passenden Tonlage bei. Dass sich Inspector Akane Tsunemori langsam dem Finale nähert ist besonders dem Ende deutlich anzumerken. Der Cliffhanger sorgt gemeinsam mit den Ereignissen des Mangas für enorme Spannung.

Kurzfazit: Die spannende Geschichte überzeugt mit unerwarteten Wendungen und großen Geheimnissen sowie einer grandiosen Atmosphäre, intelligenten Dialogen und guter Figurennutzung.

Vielen Dank an Kazé Manga für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars von Inspector Akane Tsunemori – Band 5!

Details
Titel: Inspector Akane Tsunemori – Band 5
Originaltitel: Kanshikan Tsunemori Akane
Genre: Science-Fiction, Thriller
Verlag: Kazé Manga
Manga: Hikaru Miyoshi
Original Story: Psycho-Pass Committee
Charakterdesign: Akira Amano
Storyboard: Gen Urobuchi (Nitroplus)
Seiten: 196
Preis: 6,95 €
ISBN:  978-2-88921-981-0
Verlagsseite: Inspector Akane Tsunemori – Band 5 bei Kazé Manga
Erscheinungsdatum: 06. Juni 2018

KANSHIKAN TSUNEMORI AKANE © 2012 by Hikaru Miyoshi, PSYCHO-PASS Committee, Akira Amano, Gen Urobuchi (Nitroplus) / SHUEISHA Inc. / Kazé Manga

Lesetipp: Rezension: Inspector Akane Tsunemori – Band 4 (Manga)
Lesetipp: Rezension: Inspector Akane Tsunemori – Band 3 (Manga)
Lesetipp: Rezension: Inspector Akane Tsunemori – Band 2 (Manga)
Lesetipp: Rezension: Inspector Akane Tsunemori – Band 1 (Manga)
Lesetipp: Rezension: Psycho-Pass The Movie (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Psycho-Pass 2 – Vol. 2
Lesetipp: Rezension: Psycho-Pass 2 – Vol. 1
Lesetipp: Rezension: Psycho-Pass – Vol. 4
Lesetipp: Rezension: Psycho-Pass – Vol. 3
Lesetipp: Rezension: Psycho-Pass – Vol. 2
Lesetipp: Rezension: Psycho-Pass – Vol. 1
Lesetipp: Rezension: Psycho-Pass: Mandatory Happiness (PS4)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.thelostdungeon.de/2018/12/02/rezension-inspector-akane-tsunemori-band-5-manga/