Rezension: Star Blazers 2202 – Space Battleship Yamato – Vol. 2 & 3 (Blu-ray)

Neue und alte Feinde erschweren in Star Blazers 2202 – Space Battleship Yamato Volume 2 & 3 die Reise der Yamato.

Kurz nach ihrem Aufbruch von der Erde, beschließt die Besatzung der Yamato einer Siedlung von Menschen und Gamilas, die von den Gatlanta angegriffen wir, zur Hilfe zu eilen. Bei der Rettung einiger Überlebender, ist die Yamato verschüttet worden und muss sich nun befreien. Allerdings bereiten die Feinde bereits einen schweren Angriff mit einer riesigen Flotte vor. Koudai und die anderen müssen sich mit Okitas Versprechen, die Wellenkanone nicht einzusetzen, befassen. Außerdem wartet auf der Reise der Yamato neben den Gatlanta noch ein weiterer, unerwarteter Feind, der seine eigenen Pläne mit der Göttin Teresa hat.

Schicksalhafte Reise

Star Blazers 2202 – Space Battleship Yamato hält den im ersten Volume begonnen Stil in den zehn Episoden der beiden Nachfolger Volume zwei und drei bei. Erneut mischt die Serie die von der ersten Staffel gewohnten Space-Opera-Anleihen mit einer tiefgründigen, spannenden Geschichte, sehr gut inszenierter Action und gelungener Charakternutzung. Bereits zum Auftakt von Volume zwei fällt auf, dass die Science-Fiction-Serie sich nicht rein auf den Kampf mit den Gatlanta verlässt, sondern auch weiterhin die persönlichen Konflikte der Yamato-Besatzung nutzt und ausbaut. Vor allem der Einsatz der Wellenkanone bereitet Koudai und den anderen große Sorge. Schließlich hat ihr verstorbener Kommandant Okita einst versprochen, diese nicht mehr einzusetzen und die Fehler von Iskandar nicht zu wiederholen. Gegen einen Feind wie Gatlanta ist jedoch jeder noch so kleine Vorteil von Nutzen und die Yamato-Besatzung muss auch schützen, was ihnen wichtig ist.

Allgemein werden Gefühle, besonders die Bindungen zu anderen Personen und Liebe, stark thematisiert und nehmen eine immer zentralere Rolle in der Handlung ein. Sei es durch die Beziehung von Koudai und Yuki, deren Probleme, aber auch Zuneigung füreinander, deutlich zu Tage treten oder die scheinbare komplette Gefühllosigkeit der Gatlanta. Tatsächlich verbirgt sich hier sogar ein wichtiges Handlungselement, das einige interessante Enthüllungen und Wendungen bereithält. Dabei setzt Star Blazers 2202 auch darauf, die Gatlanta etwas ausführlicher vorzustellen, ihre Beweggründe zu erläutern und Widersprüche in ihrem Handeln aufzuzeigen. Dadurch sind sie kein rein kriegerischer, böser Feind, sondern erhalten angenehm viel Profil und zumindest aus ihrem Blickwinkel scheinen ihre Taten in Teilen nachvollziehbar. Ähnliches ist bereits der ersten Staffel mit den Gamillas, die auch jetzt wieder sehr gut genutzt und noch weiter ausgebaut werden, gelungen.

Doch obwohl Star Blazers 2202 in den zehn Episoden von Volume zwei und drei einige nachdenklich stimmende Fragen stellt und eine tiefgründige Handlung bietet, wird die Serie nie zu philospisch. Stets wird die Balance gehalten, wodurch die Geschichte nicht nur angenehm anspruchsvoll ist, sondern zugleich auch sehr gute Science-Fiction-Unterhaltung bietet. Dabei sind es die Fragen nach der Liebe und wozu jeder Einzelne bereit ist zu opfern, um diese zu bewahren oder das Schicksal zentrale Elemente, die hervorragend genutzt und in perfektem Einklang mit den Charakteren gebracht wird. Es ist dieser Anspruch, der Star Blazers 2202 zu mehr als einer reinen Science-Fiction-Action-Serie macht und dafür sorgt, dass die klassische Genre-Stimmung, die bereits die erste Staffel ausgezeichnet hat, erhalten bleibt und die neuen Episoden zugleich erfrischend modern wirken. Gerade mit dieser fesselnden Mischung, die von den exzellent ausgearbeiteten und geschriebenen Charakteren getragen wird, sorgt dafür, dass Star Blazers 2202 – Space Battleship Yamato Volume 2 & 3 so unterhaltsame Science-Fiction-Anime-Serien-Kost bieten und mit dem packenden Cliffhanger erneut den Wunsch wecken möglichst schnell zu erfahren, was die Yamato noch erwartet.

Fazit

Bereits das erste Volume hat den Weg für eine spannende und tiefgründige Science-Fiction-Serie gelegt. Star Blazers 2202 – Space Battleship Yamato Volume 2 & 3 greifen in zehn Episoden diese Grundlage auf und bauen die packende Geschichte aus. Dabei sind es die gut geschriebenen, vielschichtigen Charaktere, die diese zu tragen wissen und gerade mit ihrer Glaubwürdigkeit viel zur Stimmung der Serie beitragen. Angereichert mit actionreichen Kämpfen, nachdenklich stimmenden Themen und überraschenden Wendungen, haben mich die beiden Volumes bis zum Ende nicht mehr losgelassen. Schon jetzt zieht Star Blazers 2202 mit der ersten Staffel gleich und gehört zu den besten Science-Fiction-Anime-Serien, die ich je gesehen habe. Hoffentlich halten die beiden noch ausstehenden Volumes diese Qualität. Genre-Fans sollten sich Star Blazers 2202 – Space Battleship Yamato Volume 2 & 3 auf keinen Fall entgehen lassen.

Kurzfazit: Fesselnde Science-Fiction-Fortsetzung die die spannende Geschichte mit interessanten Wendungen, tiefgründigen Themen und den vielschichtigen, gut genutzten Charakteren stimmungsvoll weitererzählt.

Vielen Dank an KSM Anime für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars von Star Blazers 2202 – Space Battleship Yamato – Vol. 2 & 3!

Details
Titel: Star Blazers 2202 – Space Battleship Yamato – Vol. 2
Originaltitel: Layton Mystery Tanteisha: Katori no Nazotoki File
Genre: Science-Fiction
Regie: Nobuyushi Habara
Studio: Xebec
Produktionsjahr: 2019
Laufzeit: ca. 132 Minuten (Blu-ray), ca. 127 Minuten (DVD)
Sprachen: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Extras: 4-seitiges Digipack
Herkunftsland: Japan
Altersfreigabe: ab 12
Erscheinungstermin: 17. September 2020
Herstellerseite: Star Blazers 2202 – Space Battleship Yamato – Vol. 2 bei KSM Anime
Herstellershop: Star Blazers bei Anime Planet

Details
Titel: Star Blazers 2202 – Space Battleship Yamato – Vol. 3
Originaltitel: Layton Mystery Tanteisha: Katori no Nazotoki File
Genre: Science-Fiction
Regie: Nobuyushi Habara
Studio: Xebec
Produktionsjahr: 2019
Laufzeit: ca. 134 Minuten (Blu-ray), ca. 128 Minuten (DVD)
Sprachen: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Extras: 4-seitiges Digipack, Episodenguide
Herkunftsland: Japan
Altersfreigabe: ab 12
Erscheinungstermin: 10. Dezember 2020
Herstellerseite: Star Blazers 2202 – Space Battleship Yamato – Vol. 1 bei KSM Anime
Herstellershop: Star Blazers bei Anime Planet

© Xebec / KSM Anime

Lesetipp: Rezension: Star Blazers 2202 – Space Battleship Yamato – Vol. 1 (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato: Odyssey of the Celestial Arc (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato: A Voyage to Remember (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato – Vol. 5 (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato – Vol. 4 (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato – Vol. 3 (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato – Vol. 2 (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Star Blazers 2199 – Space Battleship Yamato – Vol. 1 (Blu-ray)