«

»

Okt 05 2016

Beitrag drucken

Rezension: Shigatsu Wa Kimi No Uso – Sekunden in Moll – Vol. 2 (Blu-ray)

shigatsu-wa-kimi-no-uso-sekunden-in-moll-vol-2-coverIn den fünf neuen Episoden von Shigatsu Wa Kimi No Uso – Sekunden in Moll Volume 2 steht Kouseis Wettkampf an.

Ohne es geplant zu haben, hat sich Kousei Arima durch den Einfluss von Kaori Miyazono nach zwei Jahren wieder offener der Musik zugewendet. Als Kind war er ein Star unter den Nachwuchspianisten und gewann mit seiner herrischen und unnachgiebigen Mutter als Mentorin jeden Wettkampf. Doch seit ihrem Tod ist er nicht mehr aufgetreten. Das ändert sich nun, da Kaori ihn für einen renommierten Piano-Wettbewerb angemeldet hat. Diese Nachricht verbreitet sich schnell und besonders die beiden ehemaligen Rivalen von Kousei, Takeshi Aiza und Emi Igawa, sehen der erneuten Konfrontation gebannt und voller Eifer entgegen. Allerdings plagen Kousei weiterhin seine Ängste und die Frage, ob er denn die Töne seines eigenen Klavierspiels wieder hören kann.

shigatsu-wa-kimi-no-uso-sekunden-in-moll-vol-2-1

Mitreißend

Bereits Volume 1 von Shigatsu Wa Kimi No Uso – Sekunden in Moll konnte begeistern und faszinieren. Ähnlich geht es mit den fünf neuen Episoden weiter. Der Piano-Wettkampf steht im Mittelpunkt von Volume 2, wodurch neben Kousei insbesondere die neu eingeführten Charaktere Takeshi Aiza und Emi Igawa wichtige Rollen einnehmen. Dadurch wird der Blick zwar etwas von Kaori, Tsubaki und Ryouta genommen, doch auch die drei Freunde von Kousei haben ihre Auftritte und zeigen selbst durch Kleinigkeiten deutliche Entwicklungen. So etwa Ryouta, der zum Auftakt von Volume 2 sein Fußballspiel verliert und unerwartete Reaktionen darauf zeigt. Solche kleinen Momente sorgen für mehr Charaktertiefe und gewähren Einblicke in die Gefühlswelt der Figuren.

shigatsu-wa-kimi-no-uso-sekunden-in-moll-vol-2-2

Allerdings ist es Kousei, der im Verlauf der fünf Episoden die größte Wandlung mit macht. Erzählt wird das durch einige Rückblicke, die seine zum Teil harte Kindheit zeigen, sowie den Wettkampf selbst. Der ehemalige Kinderstar unter den Pianisten erlebt hinter der Bühne die aufsehenerregenden und mitreißenden Auftritte von Takeshi und Emi, die genauso wie Kaori damit Einfluss auf ihn nehmen. Shigatsu Wa Kimi No Uso lässt sich Zeit für eine gemächliche und gelungene Entwicklung von Geschichte und Charakteren sowie der Vorstellung der neuen Figuren. Takeshi und Emi sind jeweils fast eine gesamte Episode inklusive Rückblicke gewidmet. Ihre Gefühle und Gedanken, der Grund weshalb sie mit solchem Eifer antreten, wird durch exzellent in die Auftritte eingebundene Monologe verpackt.

shigatsu-wa-kimi-no-uso-sekunden-in-moll-vol-2-3

Komposition

Am meisten faszinieren, bewegen und begeistern kann die perfekte Komposition aus Bildern und Musik. Das Pianospiel von Takeshi, Emi und Kousei ist jeweils auf ganz eigene Art wunderschön und visuell auf atemberaubende, Gänsehaut verursachende Weise umgesetzt. Die Gefühle des jeweiligen Musikers werden durch Bild und Ton perfekt vermittelt. Man fühlt mit ihnen, versteht sie und erkennt auch unausgesprochene Gedanken und Empfindungen, noch bevor sie im Inneren Monolog des jeweiligen Charakters zur Geltung kommen. Unterstützt wird das Ganze durch die Reaktionen des Publikums. Seien es Kaori, Tsubaki und Ryouta, die Lehrer von Takeshi und Emi oder das einfache Publikum. Durch sie entsteht eine noch dichtere Atmosphäre, die zeitweise den Eindruck erweckt, man würde selbst in der Halle sitzen und die Musiker direkt vor sich haben.

shigatsu-wa-kimi-no-uso-sekunden-in-moll-vol-2-4

Natürlich verzichtet die Serie trotz der starken Konzentration auf den Wettbewerb und die damit verbundene wichtige und wegweisende Entwicklung von Kousei nicht auf die ruhigen, schönen, aber auch melancholischen Slice-of-Life-/Coming-of-Age-Momente, die einen wichtigen Teil von Volume 1 ausgemacht haben. Entweder durch Rückblicke, Erinnerungen oder aber Szenen vor, während oder nach dem Wettbewerb werden die Interaktionen der Charaktere untereinander thematisiert. Dabei spielen auch die Rivalitäten von Takeshi und Emi zu Kousei eine große Rolle, doch auch bereits aufgekommene Themen – und seien sie noch so hintergründig – bleiben erhalten. Ryoutas Begeisterung für schöne Frauen, Tsubakis scheinbare Eifersucht bezüglich Kousei und Kaori oder aber die bereits angedeutete Krankheit von Kaori. Damit bleibt Shigatsu Wa Kimi No Uso trotz des noch stärkeren Fokus auf die Musik – der wiederum perfekt in die Geschichte und Entwicklung der Serie eingebunden ist – im Kern ein schönes, tiefgründiges, aber auch leichtgängiges Genre-Erlebnis, das sowohl in Bild und Ton als auch bei der deutschen Synchronisation vollends überzeugt.

Fazit

Shigatsu Wa Kimi No Uso – Sekunden in Moll schafft es mit Volume 2 auf mitreißende Weise noch mehr zu faszinieren. Das liegt zu einem großen Teil an der atemberaubenden Komposition aus Musik und Bild während der Auftritte von Takeshi, Emi und Kousei. Die unterstützenden Rückblicke und Monologe sorgen zudem dafür, dass man die beiden neuen Charaktere schnell kennen und verstehen lernt. Dass sich die Serie für den Piano-Wettbewerb und die Einführung von Takeshi und Emi viel Zeit nimmt, ist genau richtig, da alles was geschieht maßgeblichen Einfluss auf Kouseis Entwicklung, die wegweisend für den weiteren Verlauf der Geschichte ist, hat. Zugleich gelingt es die zwischenmenschlichen Beziehungen und Gegebenheiten aufrecht zu erhalten und somit eine nahezu perfekte Mischung aus begeisternder Faszination und bewegendem Alltag zu erschaffen. Spätestens jetzt – nach der Hälfte der Serie – steht für mich fest, dass Shigatsu Wa Kimi No Uso nicht nur zu den besten Genre-Vertretern gehört, die ich bisher kenne, sondern auch eine der besten Anime-Veröffentlichungen des Jahres darstellt.

Kurzfazit: Faszinierend, mitreißend, bewegend. Shigatsu Wa Kimi No Uso Volume 2 überzeugt auf ganzer Linie und mit einer atemberaubenden Bild-Ton-Komposition.

Lesetipp: Rezension von Shigatsu Wa Kimi No Uso – Sekunden in Moll – Vol. 1 (Blu-ray)

Details
Titel: Shigatsu Wa Kimi No Uso – Sekunden in Moll – Vol. 2
Genre: Drama, Coming of Age, Slice of Life
Regie: Kyōhei Ishiguro
Studio: A-1 Pictures
Produktionsjahr: 2014
Laufzeit: ca. 125 Minuten
Sprachen: Deutsch, Japanisch (DTS-HD Master Audio 2.0)
Untertitel: Deutsch
Bonus: Notenblatt
Herkunftsland: Japan
Altersfreigabe: ab 12
Erscheinungstermin: 30. September 2016
Herstellerseite: Shigatsu Wa Kimi No Uso – Sekunden in Moll bei peppermint anime

Bilder Copyright A-1 Pictures. / peppermint anime

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.thelostdungeon.de/2016/10/05/rezension-shigatsu-wa-kimi-no-uso-sekunden-in-moll-vol-2-blu-ray/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>