«

»

Jul 01 2016

Beitrag drucken

Anime on Demand: Neue Simulcasts & angepasstes Abo-Modell

anime-on-demand-logoAnime on Demand hat passend zur neuen Anime-Season neue Simulcasts sowie ein neues Abo-Modell inklusive Rabatt-Aktion angekündigt.

Die Anime-Summer-Season steht bevor und wie gewohnt nimmt Anime on Demand neue Serien als Simulcasts ins Angebot auf. Via Pressemitteilung hat der Video-on-Demand-Dienst fünf Neustarts angekündigt. Besonderheit dabei ist, dass von zwei Serien vorab oder gleichzeitig auch die erste Staffel ins Programm aufgenommen wird. Nachfolgend eine Liste der neuen Simulcasts. Nähere Informationen zu den Serien könnt ihr der Pressemitteilung unten entnehmen.

Love Live! Sunshine!!
Servamp
Tsukiuta. The Animation
Cute High Earth Defense Club LOVE! LOVE! (zusammen mit Staffel 1)
Food Wars! The Second Plate (ab August; vorab Staffel 1)

Zugleich passt Anime on Demand das Abo-Modell ab 1. Juli an und vereinheitlicht es. Eine Trennung zwischen Standard- und Premium-Abos wird es zukünftig nicht mehr geben. So erhalten alle Abonnenten die Vorzüge des bisher hochwertigeren Modells. Das heißt unbegrenzten Zugang zu über 2000 Serien-Episoden und Filmen, aktuelle Simulcasts, Dub-Premieren bis zu vier Wochen vor Blu-ray- und DVD-Verkaufsstart, freie Wahl zwischen Synchron- und untertitelter Fassung, Streaming in HD und HD+ sowie zukünftig auch alle Titel aller Content-Anbieter.

Bis zum 15. Juli läuft zudem eine Rabatt-Aktion, die sowohl für Neuabschlüsse als auch Verlängerungen gilt. Demnach gibt es das 90-Tage-Abo für 23,95 Euro (statt 31,45 Euro), das 180-Tage-Abo für 44,95 Euro (statt 59,95 Euro) und das 360-Tage-Abo für 74,95 Euro (statt 99,95 Euro).

Neben zusätzlichen Informationen zu den neuen Simulcasts, finden sich in der nachfolgenden Pressemitteilung noch einmal alle Details zum neuen Abo-Modell.

Helden, Idols, Magie und Kochkunst – Der Simulcast-Sommer bei Anime on Demand ist angerichtet und bringt auch gleich noch ein neues Abo-Modell mit

Anime on Demand freut sich, eine Reihe neuer Simulcast-Titel für die Summer Season 2016 bekannt zu geben. In Love Live! Sunshine!! rettet eine weibliche Idol-Gruppe ihre Schule. In Tsukiuta gibt’s dagegen einen Idol-Traumboy für jeden Kalendermonat. Servamp lässt einen übermüdeten Vampir auf die Welt los. Bei zwei Titeln startet Anime on Demand nicht nur die aktuelle zweite Staffel, sondern liefert dazu auch gleich noch die erste Staffel nach: Cute High Earth Defense Club LOVE! LOVE! beobachtet Magical Boys bei Knuddeln, Baden und „Love Making“. Und Food Wars! The Second Plate lässt bei schrägen Kochduellen die (Kleidungs-)Fetzen fliegen.

Neues Abo-Modell bei Anime on Demand ab 1. Juli 2016

Zum Start der neuen Simulcast-Season bietet Anime on Demand auch ein neues Abo-Modell an. Künftig gibt es statt Standard- und Premium-Abo nur noch ein Abo für alle, das alle Vorzüge des Premium-Abos enthält: Unbegrenzter Zugang zu über 2000 Serien-Episoden und Filmen, aktuelle Simulcasts, Dub-Premieren bis zu vier Wochen vor Verkaufsstart der DVD- und Blu-ray-Fassungen, freie Wahl zwischen Synchron- und untertitelter Fassung und beste Streaming-Qualität in HD und HD+. Zudem sind ab jetzt auch alle Titel aller Content-Anbieter im Abo enthalten.

Derzeitige Standard-Abonnenten erhalten für ihre restliche Abo-Laufzeit die vollen Leistungen des neuen Abos zum gewohnten Preis. Zudem bietet Anime on Demand bis zum 15. Juli 2016 in einer besonderen Abo-Aktion an das neue Abo zum Sonderpreis an: Alle, die in den nächsten 14 Tagen ihr Abo verlängern oder ein neues erwerben, zahlen für ein 90-Tage-Abo nur 23,95 € (statt 31,45 €), für ein 180-Tage-Abo nur 44,95 €(statt 59,95 €) und für ein 360-Tage-Abo nur 74,95 €(statt 99,95 €).

Die neuen Serien auf Anime on Demand im Überblick

love-live-sunshine-aod-ankuendigungLove Live! Sunshine!!

Mit Love Live! School Idol Project! wurde 2010 ein Multimedia-Projekt ins Leben gerufen, das einen Idol-Anime-Boom in Japan auslöste. Neun Schulmädchen gründen ihre eigene Idol-Gruppe, um ihre Schule vor der Schließung zu retten.

Love Live! Sunshine!! bringt nun einen neuen Cast und eine neue Schule: Diesmal muss die direkt am Meer gelegene Uranohoshi Girls’ High School von den neun talentierten jungen Schülerinnen der Gruppe AQUORS gerettet werden. Angeführt wird die Truppe von der quirligen Chika Takami, die ein großer Fan der Gruppe aus dem ersten Teil ist.

Mit tollen Kostümen, eingängigen Songs und viel guter Laune erobern die Mädels aus Love Live! Sunshine!! ab 4. Juli Anime on Demand. Einen ersten Eindruck Ohrwurm gibt es im Preview.

 

servamp-aod-ankuendigungSERVAMP

Als dem Schüler Mahiru eines Tages eine schwarze Katze über den Weg läuft, verändert sich sein Leben schlagartig. Der vermeintliche Stubentiger entpuppt sich als der Vampir Sleepy Ash, der Servamp der Trägheit. Servamps sind Vampir-Diener, und der etwas übereifrige Mahiru wird kurzerhand zu seinem neuen Herrn wider Willen …

Die surreal-komische Vampirhatz SERVAMP stellt die gewohnten Vampir-Klischees gehörig auf den Kopf und glänzt mit schrägem Humor und jeder Menge durchgeknallter Figuren. SERVAMP basiert auf einem Manga von Strike Tanaka, der in Deutschland bei Tokyopop erscheint. Der Anime zur Serie startet am 6. Juli auf Anime on Demand. Einen ersten Eindruck bietet der japanische Trailer.

 

cute-high-earth-defense-club-love-love-aod-ankuendigungCute High Earth Defense Club LOVE! LOVE!

Die Magical Boys aus dem „Erdverteidigungsclub“ sind zurück! Einst erhielten sie von einem rosa Wombat aus dem All den Auftrag, die Erde durch beherztes „Love Making“ zu retten. Bewaffnet mit „Love Sticks“, Glitzer und ganz viel Liebe trotzten sie jeder Bedrohung. Doch jetzt bekommen sie es mit zwei seltsamen Austauschschülern zu

tun…

Earth Defense Club arbeitet sich genüsslich an Magical-Girl-Klischees ab. Allerdings besteht unser Heldenteam komplett aus Jungs, und sonderlich motiviert sind sie auch nicht. Das Ergebnis glänzt mit haarsträubender Situationskomik, absurden Dialogen und einigen der schrägsten Monster der Anime-Geschichte. Zum Start der zweiten Staffel am 8. Juli wird auch gleich die erste Staffel auf Anime on Demand mit online gestellt!

 

tsukiuta-the-animation-aod-ankuendigungTsukiuta. The Animation

Der singende Kalender für alle Idol-Fans versammelt zwölf Jungs, allesamt benannt nach den zwölf Kalendermonaten: Six Gravity aus Tokyo repräsentieren die Monate Dezember bis Mai. Ihre Rivalen Procellarum wiederum vertreten die Monate Juni bis November. Gemeinsam teilen sie sich ein Wohnheim und müssen ihre Karrieren, ihr Schulleben und ihre privaten Beziehungen in Einklang bringen.

Tsukiuta basiert auf der gleichnamigen Drama- und Musical-CD-Serie und bringt die Herzen (nicht nur) aller weiblichen Idol-Fans jetzt auch in animierter Form zum Schmelzen. Der singende Kalender für alle Idol-Fans startet am 7. Juli auf Anime on Demand. Einen Teaser gibt’s hier.

 

food-wars-the-second-plate-aod-ankuendigungFood Wars! The Second Plate

Kochduell auf Japanisch, zweiter Gang: Soma ist 14 und wie sein Vater begeistert vom Kochen. Dieser schickt ihn auf die elitärste Koch-Akademie Japans, damit er einmal seine Nachfolge antreten kann. Unter den Nobelrestaurant-Sprösslingen ist Soma krasser Außenseiter. Aber mit seinen Kochkünsten zaubert er aus den einfachsten Zutaten traumhafte Gerichte und kocht sich an die Spitze der Schule.

Food Wars! übernimmt die Formeln des Action-Animes und ersetzt dabei die Kampfszenen durch überdrehte Kochduelle. Dabei bleibt garantiert kein Auge trocken. Food Wars! The Second Plate startet im August auf Anime on Demand. Zuvor wird im Juli die komplette erste Staffel online gestellt. Einen Vorgeschmack gibt es hier.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.thelostdungeon.de/2016/07/01/anime-on-demand-neue-simulcasts-angepasstes-abo-modell/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>