Rezension: Magmell of the Sea Blue – Band 2 (Manga)

Ein rätselhafter, riesiger Kokon wird in Magmell of the Sea Blue Band 2 für You In und ein Expeditionsteam zur gefährlichen Todesfall.

Mitten auf Kusuku hat sich ein rätselhaftes Phänomen, das normalerweise nur auf Magmell auftritt, manifestiert: Danas Kokon. Für alle, die im Innern eingeschlossen wurden beginnt ein Überlebenskampf, da sich die Umgebung an den gefährlichen Kontintent Magmell anpasst. Die Firma Polestar, deren Niederlassung mitten im Kokon liegt, entsendet deshalb ein Expeditions- und Rettungsteam, dem erfahrene Entdecker und Führer, die Magmell bereits überlebt haben, angehören. Das neunköpfige Team sieht sich aber unerwartet großen Gefahren gegenüber und muss ums Überleben kämpfen. Derweil hat You In den Auftrag angenommen, die ebenfalls im Kokon gefangene Emilia Chester zu retten und verschafft sich deshalb ebenfalls Zugang zu dem riesigen Gebilde.

Gefahrvolle Mission

Nach Vorstellung von Figuren und Welt, hat Magmell of the Sea Blue Band 1 bereits mit dem offenen Ende den Beginn eines größeren Handlungsbogens angedeutet. Danas Kokon, ein mysteriöses Gebilde steht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit des zweiten Mangas der Action-Abenteuer-Reihe. Abgesehehen vom Beginn und einem kurzen Bonus-Kapitel über einen Tag von Zero und You In, ist fast der gesamte Band im Innern des Kokons angesiedelt. Dabei beginnt die Erkundung der geheimnisvollen und gefährlichen Umgebung beim Expeditionsteam, das Polestar entsendet hat. Zu neunt bricht die Gruppe auf, bereit, sich den Bedrohungen in Danas Kokon, die denen auf Magmell entsprechen, zu stellen. Früh wird dabei deutlich, dass Magmell of Blue Sea dem eingeschlagenen Shonen-Weg stärker folgt als dem Abenteuer-Entdecker-Genre.

Stereotype Charaktere mit übermäßig starken Angriffen und übernatürliche Fähigkeiten gehören genauso wie grauenvolle Bestien dazu. Allerdings sind nicht alle von ihnen einfach nur wilde Tiere, die instinktiv handeln. Stattdessen stellt Magmell of the Sea Blue Band 2 noch stärker die intelligenteren Lebewesen von Magmell, vor allem die Erins, vor. Auch hier fällt der Manga eher Genre-typisch aus, da, genauso wie beim Charakterdesign, Erinnerungen an andere Werke geweckt werden. Vieles wirkt irgendwie bekannt, ist aber ausreichend neu zusammengesetzt und mit eigenen Ideen angereichert, um interessant und spannende zu sein. Besonders Shonen-Anhänger dürften an den mächtigen Rakt-Kräften und der brachialen Action Gefallen finden. Ein neues Highlight mag Magmell of the Sea Blue mit dem zweiten Band noch nicht sein, aber Potenzial ist vorhanden und trotz einiger nerviger Klischees und Storyansätze, reicht das aus, um das Interesse an der Geschichte zu erhalten.

Fazit

Am besten hat mir an Magmell of the Sea Blue Band 1 der Abenteuer-Aspekt gefallen. Dieser ist zwar auch beim Nachfolger noch vorhanden und das Innere von Danas Kokon bietet einige Möglichkeiten, aber die Reihe folgt noch stärker dem eingeschlagenen Shonen-Weg, inklusive stereotypischer Charaktere und zahlreicher Genre-Klischees. Schade, da gerade die Entdecker-Ausrichtung vielversprechend war, nun aber ein klein wenig in den Hintergrund rückt. Manche Story-Elemente haben mich sogar genervt, weil sie zu typisch wirken. Immerhin wiegt das nicht zu schwer und Magmell of the Sea Blue Band 2 hat mich trotz allem kurzweilig unterhalten. Zu verdanken ist das auch ein wenig den beiden Hauptfiguren You In und Zero sowie der ausreichend spannenden Geschichte, deren weiteren Verlauf ich zumindest vorerst noch erfahren möchte.

Kurzfazit: Zu Lasten der Abenteuer-Entdecker-Aspekte ziehen die Shonen-Elemente inklusive brachialer Action, stereotyper Charaktere und üblicher Klischees an, die Geschichte bleibt aber spannend genug, um kurzweilig zu unterhalten.

Vielen Dank an Panini für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars von Magmell of the Sea Blue – Band 2!

Details
Titel: Magmell of the Sea Blue – Band 2
Originaltitel: Seh You Zhi Guo
Genre: Abenteuer, Fantasy, Action
Verlag: Panini
Story/Zeichnungen: Di Nianmiao
Seiten: 196
Preis: 6,99 €
ISBN: 978-3-7416-1395-1
Verlagsseite: Magmell of the Sea Blue – Band 2 bei Panini Comics
Erscheinungsdatum: 23. Juli 2019

© Di Nianmiao / Fanfan Comic / Panini Verlags-GmbH

Lesetipp: Rezension: Magmell of the Sea Blue – Band 1 (Manga)