«

»

Okt 10 2014

Beitrag drucken

Wunschspiel: Star Wars Kopfgeldjäger-Open-World-Action

wunschspiel-star-wars-1

Heute möchte ich euch ein Wunschspiel von mir vorstellen. Dabei stelle ich aus diversen Elementen wie Franchises, Genres, Gamplay-Grundlagen usw. das Grundkonzept eines neuen Spiels, das ich gerne spielen würde, zusammen. Heute dreht sich, wie sollte es auch anders sein, alles um Star Wars.

Die Idee hinter meinem Star Wars-Wunschspiel ist relativ einfach erzählt: ein Kopfgeldjäger-Action-Spiel aus der 3rd-Person-Perspektive. In erster Linie habe ich als Vorbilder die Mass Effect-Reihe, aber auch Assassin’s Creed, Batman: Arkham City und Red Dead Redemption im Blick. Es dürfte schnell klar sein, dass ich mir eine offene – oder zumindest in mehrere große Bereiche aufgeteilte – Welt vorstelle. Denkbar wären hier mehrere Planeten, die jeweils ein großes Gebiet abdecken und ab einem bestimmten Punkt im Spiel mit dem eigenen Schiff auch frei angeflogen werden können. Ein bisschen wie im Online-Rollenspiel Star Wars: The Old Republic.

Wichtig ist mir auch, dass es kein Jedi- oder Sith-Spiel wird, weshalb ich an Mass Effect gedacht habe. Die Kampfszenen könnten ähnlich wie in Biowares Science-Fiction-Reihe umgesetzt werden und somit als 3rd-Person-Shooter-Elemente dienen. Auch andere Vorbilder wie Uncharted oder Tomb Raider wären hier möglich. Etwas Ähnliches hatte LucasArts mit Star Wars 1313 scheinbar bereits in Entwicklung, doch nach dem Disney-Deal wurde das Spiel bekanntermaßen eingestellt.

Zum Kampfsystem kämen ähnliche Kletter- bzw. Bewegungsmöglichkeiten wie in Assassin’s Creed und Batman. Der eigene Charakter sollte sich relativ frei und elegant bewegen können und zumindest an einigen Gebäuden und Felsvorsprüngen emporklettern können. Allerdings alles noch im Rahmen des möglichen und ohne dem Kopfgeldjäger zu große Fähigkeiten zu geben. Ein klassischer Skill-Baum könnte zu Beginn Einschränkungen mit sich bringen und später neue Fähigkeiten freischalten, die es ermöglichen auch höher gelegene Bereiche zu erreichen. Denkbar wären hier auch Ausrüstungsgegenstände wie ein Jetpack.

Allgemein würde ich mir ein umfangreiches Arsenal an Waffen und Kleidungsstücken wünschen. Dadurch würde der Spieler merken, dass der eigene Kopfgeldjäger im Verlauf des Spiels stärker wird, gleichzeitig wären aber auch größere Individualisierungsmöglichkeiten gegeben. Diese könnten übrigens auch durch einen grundlegenden Charaktereditor gegeben sein. In diesem wären lediglich humanoide, menschenähnliche Spezies (oder auch nur Menschen) vertreten, dafür könnten aber Aussehen und Geschlecht frei gewählt werden.

Das Missionsdesign sollte sich an Open-World-Spielen wie Red Dead Redemption orientieren. Es sollten immer wieder mehrere Auftraggeber für Hauptmissionen zur Verfügung stehen, eventuell sogar so, dass sich einige Aufträge gegenseitig ausschließen, um einen Wiederspielwert zu liefern. Gleichzeitig sind auch Nebenaufträge und kleiner Beschäftigungen ein absolutes Muss in meinem Wunschspiel. Diese könnten von einfachen Jagdaufträgen (auf Tiere und intelligente Ziele) über Sammelaufgaben und Schmuggelmissionen bis hin zu Raumschiffkämpfen und -rennen reichen. Die Möglichkeiten wären hier zahlreich und sollten auch so genutzt werden. Zufällige Ereignisse wie in Red Dead Redemption wären ebenfalls ein absolutes Muss, genauso wie ein Handelssystem zum Kaufen und Verkaufen von Ausrüstung.

Wichtig wäre mir persönlich auch eine gute Geschichte. Diese könnte in den Grundzügen vom Aufstieg des eigenen Kopfgeldjägers vom blutjungen Anfänger hin zum gefürchteten Profi reichen und dabei mehrere Jahre im Leben des Charakters abdecken. So könnte die Story bereits während der Klonkriege in der Kindheit des Kopfgeldjägers beginnen und sich über die Gründung des Imperiums und die anschließenden Jahre weiterentwickeln. Die Möglichkeiten wären hier sicherlich riesig, alleine weil es nicht zwingend notwendig wäre, dass die Geschichte bedeutende Berührungspunkte mit den großen Ereignissen in der Star Wars-Galaxis hat. Dennoch sollten natürlich alle Möglichkeiten des Science-Fiction-Franchises genutzt werden.

Ich hoffe euch gefällt meine Wunschspiel-Idee. Natürlich ist es nicht allzu wahrscheinlich, das dieses kurz beschriebene Konzept jemals in dieser Form umgesetzt wird, aber träumen darf jeder von uns und sei es nur von einem neuen Spiel.

Zum Schluss würde mich noch eure Meinung interessieren. Was haltet ihr genau von dieser Idee? Würdet ihr das Spiel spielen wollen oder hättet ihr Vorschläge zur Verbesserung des Konzeptes?

Text Copyright 2014 Alexander Geisler
Bilder Copyright Warner Bros./rocksteady, Ubisoft, EA/Bioware, Rockstar/2K Games

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.thelostdungeon.de/2014/10/10/wunschspiel-star-wars-kopfgeldjaeger-open-world-action/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>