«

»

Jul 29 2018

Beitrag drucken

Rezension: Star Wars Abenteuer Band 2: Helden der Galaxis (Comic)

Statt einer Roman-Umsetzung bietet Star Wars Abenteuer Band 2: Helden der Galaxis einige Kurzgeschichten.

Fasst Panini im ersten Star-Wars-Abenteuer-Sammelband noch die Comic-Adaption des Jugendromans Die Waffe eines Jedi zusammen, beinhaltet Band 2 die US-Hefte Star Wars Adventures #1 und #2 sowie die Ashcan-Ausgabe. In den USA erscheint die Kurzgeschichten-Comic-Reihe bei IDW Publishing und erzählt kleinere Abenteuer bekannter Star-Wars-Figuren. Wirklich Aufregendes oder etwas Besonders wird jedoch nicht geboten. Dennoch können die Zwischenereignisse durchaus unterhalten.

Mehrteilig

Den Anfang macht die Ashcan-Ausgabe, die als kleiner Teaser für die Adventures-Reihe gedacht ist und in Deutschland bereits im Gratis-Comic-Tag-Heft 2018 enthalten war. Wirklich viel passiert nicht. Lediglich ein typisches Streitgespräch zwischen C-3PO und R2-D2 sowie die ordentlichen Zeichnungen sorgen für Kurzweil. Als Einleitung, geht die Mini-Geschichte aber in Ordnung. Auch weil im Anschluss die im Original zweigeteilte Story „Wähle das Übel, das du kennst“ rund um Episode-7- und -8-Heldin Rey wartet. Angesiedelt auf Jakku, erlebt Rey wie Unkar Plutt, der tyrannische Schrottkönig des Niima-Außenposten entführt und durch noch jemand schlimmeren ersetzt wird. Obwohl auch hier nicht viel passiert und die Ereignisse als Randnotiz in Reys Leben abgetan werden können, macht die Geschichte kurzweilig Spaß und gefällt mit cartoonartigen, einfachen, aber durchaus stilvollen Zeichnungen.

Ergänzt wird Star Wars Abenteuer Band 2 durch zwei „Geschichten aus dem Wilden Raum“. Darin erzählt Emil Graf, der Enkel von Milo Graf aus der Jugendbuchreihe Abenteuer im Wilden Raum, Geschichten aus vergangenen Epochen, die in ihrer Moral immer Einfluss auf die Rahmenhandlung rund um Emil und seine Droiden Boo und Crater hat. In Milos erster Erzählung darf Obi-Wan Kenobi bei der Verfolgung einer Diebin begleitet werden. Anschließend berichtet Emil von Evaan Verlaines Rolle bei der Evakuierung der Rebellenbasis auf Yavin 4. Gerade diese Nutzung verschiedener Verbindung zu Figuren aus dem Star-Wars-Universum weiß bei den beiden Bonus-Geschichten zu überzeugen. Die Zeichnungen fallen hierbei etwas detailliert aus als in der Rey-Story und sind gelungen, auch wenn das Figurendesign nicht immer passend scheint.

Alles in allem ist Star Wars Abenteuer Band 2: Helden der Galaxis ein kurzweiliger Comic-Sammelband mit netten, kleinen Geschichten, die jedoch keine große Besonderheit haben oder von wichtigen Ereignissen erzählen würden. Schön ist, dass es nicht nur ein Wiedersehen mit den Film-Charakteren Rey und Obi-Wan gibt, sondern auch Evaan Verlaine aus Marvels Prinzessin-Leia-Comic ihren Auftritt hat. Das weckt Hoffnungen auf die noch kommenden Adventures-Hefte von IDW.

Fazit

Star Wars Abenteuer Band 2: Helden der Galaxis sollte nicht mit dem Vorgänger verglichen werden, da nicht nur die Art der beiden Sammelbände unterschiedlich ist, sondern auch das enthaltene Material verschiedene Ausrichtung hat. Die Kurzgeschichten rund um Rey und Emil Grafs Erzählungen sind kurzweilig, bieten aber sonst kaum mehr. Während Rey etwas mehr Action erlebt, wird versucht in Emils Storys eine kleine Moral zu vermitteln. Beides funktioniert recht gut, zeigt aber die Ausrichtung auf eher jüngere Leser. Zudem darf der Kanon-Status bezweifelt werden, was angesichts der geringen Tragweite der Ereignisse aber keine größere Rolle spielt. Ein großer Pluspunkt sind für mich die Auftritte bekannter Figuren. Insbesondere Evaan hat mich gefreut, da hier ein reiner Comic-Charakter wieder verwendet wurde. Fraglich ist jedoch der Preis des Sammelbandes. Für 12 Euro erhaltet ihr lediglich zwei US-Hefte plus nette, aber nicht notwendige Boni in Form von Figuren-Info-Texten. Wer kleine Star-Wars-Comic-Geschichten für eine seichte halbe Stunde sucht, kann sich Star Wars Abenteuer Band 2, aber ruhig ansehen.

Kurzfazit: Seichte Star-Wars-Kurzgeschichten-Sammlung, die sich für zwischendurch eignet, aber keine großen Abenteuer bietet.

Vielen Dank an Panini für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars von Star Wars Abenteuer Band 2: Helden der Galaxis!

Details
Titel: Star Wars Abenteuer Band 2: Helden der Galaxis
Genre: Science-Fiction
Verlag: Panini
Autoren: Cavan Scott, Landry Q Walker, Elsa Charretier, Pierrick Colinet
Zeichner: Derek Charm, Jon Sommariva, Sean Parsons, Elsa Charretier, Sarah Stern
Seiten: 80
Preis: 12,00 €
Verlagsseite: Star Wars Abenteuer Band 2: Helden der Galaxis bei Panini Comics
Erscheinungsdatum: 24. Juli 2018

© Lucasfilm / Disney / IDW Publishing / Panini

Lesetipp: Rezension zu Star Wars Abenteuer Band 1: Die Waffe eines Jedi (Comic)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.thelostdungeon.de/2018/07/29/rezension-star-wars-abenteuer-band-2-helden-der-galaxis-comic/