«

»

Mrz 23 2018

Beitrag drucken

Rezension: Star Wars Abenteuer Band 1: Die Waffe eines Jedi (Comic)

Star Wars Abenteuer Band 1: Die Waffe eines Jedi adaptiert den gleichnamigen Jugendroman von Jason Fry als Comic.

Ursprünglich ist die Comic-Umsetzung des Journey-to-Episode-7-Jugendromans Die Waffe eines Jedi von Jason Fry mehrteilig in Paninis Star Wars Magazin erschienen und stellt die erste Eigenproduktion des europäischen Verlags im Star-Wars-Universum dar. Die Geschichte ist zwischen den Filmen Star Wars: Eine neue Hoffnung und Star Wars: Das Imperium schlägt zurück angesiedelt und folgt Luke Skywalker bei einem unerwarteten Abenteuer auf dem Planeten Devaron. Als Pilot der Rebellenallianz erhält Luke Machtvisionen, die ihn schließlich zu dem Dschungelplaneten führen. Dort begibt er sich auf die Suche nach einem alten Jedi-Tempel und möglichen neuen Erkenntnissen über die Jedi selbst.

Routinierte Adaption

Autor Alec Worley setzt den 224 Seiten Jugendroman gekonnt in den begrenzten Umfang des etwa 80seitigen Comics um. Die Geschichte wird gut eingefangen und alle wichtigen und relevanten Ereignisse finden sich auch in der Adaption wieder. Lediglich auf einige Gedankengänge und Gefühle der Charaktere muss in dem dialoglastigen, aber einfach geschriebenen Comic für jugendliche Leser verzichtet werden. Natürlich sind der erkennbaren Umfangskürzung auch einige Szenen des Originals zum Opfer gefallen. Kenner der Vorlage bemerken das vielleicht, ansonsten wirkt die Umsetzung nicht gestückelt oder gar so, als würden wichtige Teile fehlen. Viel mehr wird eine runde, kurzweilige Geschichte erzählt, die gut wiedergibt worauf es auch im Jugendroman angekommen ist: Luke Skywalkers Zeit auf dem Planeten Devaron.

Dass Die Waffe eines Jedi etwas weniger hochtrabend und episch daherkommt, ist erfrischend und war bereits bei Jason Frys Vorlage eine willkommene Abwechslung. Der beste Star-Wars-Roman der Journey to Episode 7 ist Die Waffe eines Jedi zwar nicht, aber Fry schaffte eine interessanteres und spannendere Geschichte als manch umfangreicheres und wichtigeres Werk rund um Disneys ersten Film oder später erschienene Romane des neuen Star-Wars-Kanons. Das zeigt auch die Comicadaption, die nicht nur gut funktioniert, sondern auch unterhält und einen guten Lesefluss aufkommen lässt. Dadurch mag Star Wars Abenteuer Band 1 schnell gelesen sein, setzt sich aber etwas ab von vergleichbaren Jugend-Comics wie den Junior-Graphic-Novel-Adaptionen der Star-Wars-Filme oder den Star-Wars-Rebels-Comics.

Jedem Leser dürfte Die Waffe eines Jedi nicht gefallen, da die Geschichte insgesamt zu simpel ist, bekannten Mustern folgt und wie so oft bei einer Geschichte um Luke Skywalker kaum Spannung aufkommt. Dennoch bietet sich die Comicadaption auch älteren Leser an, die den Jugendroman nicht lesen wollen. Leider fallen die Zeichnungen von Ruairí Coleman durchwachsen aus. Manche Figurendarstellung wirkt etwas seltsam, aber insgesamt sind die Bilder in Ordnung und schaffen es die nötige Star-Wars-Stimmung zu erzeugen und die Action-Szenen gut, wenn auch nicht perfekt, in Szene zu setzen.

Fazit

Die Waffe eines Jedi hat sich durch die kurzweilige Geschichte als Comicadaption angeboten. Es überrascht mich nicht, dass trotz des starken Umfangunterschieds, die Umsetzung weder gestückelt noch stark gekürzt wirkt. Es wurden die wichtigsten Storystränge genommen und gut und sinnvoll in Comicform adaptiert. Ein Pflichtkauf ist dabei nicht entstanden, aber immerhin konnte mich Die Waffe eines Jedi für kurze Zeit unterhalten und mir die Geschichte um Luke auf dem Planeten Devaron noch einmal in Erinnerung rufen. Weiteren Adaptionen von Jugendromanen, sei es aus der Journey to Episode 7 oder nicht, wäre ich nicht abgeneigt. Besonders für jüngere Leser eignet sich die Comicadaption, aber auch alle anderen, die sich nicht mit der guten Jugendroman-Vorlage beschäftigen wollen, können einen Blick wagen.

Kurzfazit: Ordentliche Jugendroman-Comic-Adaption, die den Kern der Geschichte gekonnt einfängt und kurzweilig unterhält, aber Schwächen bei den Zeichnungen zeigt.

Vielen Dank an Panini für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars von Star Wars Abenteuer Band 1: Die Waffe eines Jedi!

Details
Titel: Star Wars Abenteuer Band 1: Die Waffe eines Jedi
Genre: Science-Fiction
Verlag: Panini
Autor: Alec Worley, Jason Fry (Vorlage)
Zeichner: Ruairí Coleman
Seiten: 80
Preis: 9,99 €
Verlagsseite: Star Wars Abenteuer Band 1: Die Waffe eines Jedi bei Panini Comics
Erscheinungsdatum: 15. März 2018

Bilder Copyright Panini/Marvel/Disney/Lucasfilm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.thelostdungeon.de/2018/03/23/rezension-star-wars-abenteuer-band-1-die-waffe-eines-jedi-comic/