«

»

Okt 25 2013

Beitrag drucken

Kaguya-hime no Monogatari: Trailer zu neuem Ghibli-Film

Das japanische Kinoposter zu Kaguya-hime no Monogatari.

Das japanische Kinoposter zu Kaguya-hime no Monogatari.

Schon seit ich The Lost Dungeon gestartet habe, bin ich unsicher, in wie weit ich kleine Beiträge bringe, die eigentlich nur eine News/Nachricht sind und wie in diesem Fall nur einen Trailer beinhalten. Mittlerweile bin ich mir sicher, dass ich nicht darauf verzichten möchte. Auch weil solche Beiträge recht schnell geschrieben sind und trotzdem – meiner Meinung nach – interessant sein können. Da ich aktuell durch einen anstehenden Test mit knapper Deadline für N Insider nicht viel Zeit habe, um etwas für The Lost Dungeon zu schreiben, kommt mir etwas Kurzes natürlich gerade recht. Und den neuen Film von Studio Ghibli hätte ich euch auch so vorgestellt.

Dabei handelt es sich bei The Tale of Princess Kaguya (Original: Kaguya-hime no Monogatari) um die Umsetzung eines alten und in Japan sehr bekannten Märchens aus dem 10. Jahrhundert. Darin findet ein Bambusschneider in einem leuchtenden Bambusfeld ein Baby, das er aufnimmt und wie seine Tochter groß zieht. Kaguya – so der Name des Mädchens – wird später aufgrund ihrer Schönheit von vielen Verehrern umworben, weshalb sie ihnen eine Aufgabe stellt, um herauszufinden, wer es wirklich ehrlich meint. Ihre Verehrer scheitern allerdings alle und schließlich wird auch der Kaiser auf sie aufmerksam. Letztlich gibt sie sich als Mondprinzessin zu erkennen und enthüllt, dass sie wieder in ihre Heimat zurückkehren wird. Mit Sailor Moon gibt es eine auch bei uns sehr bekannte Anime-Serie die – wenn auch sehr frei – auch auf diesem Märchen basiert.

Die Besonderheit am Film von Studio Ghibli-Mitgründer Isao Takahata (Die letzten Glühwürmchen, Tränen der Erinnerung – Only Yesterday), der das Drehbuch schrieb und Regie führte, ist der Zeichenstil. Dieser unterscheidet sich deutlich von anderen Filmen des Studios und wirkt eher wie alte, gezeichnete Bilder. Das ist natürlich beabsichtig, schließlich haben die Macher von The Tale of Princess Kaguya sich an japanischen Chōjū-jinbutsu-giga-Bildrollen orientiert. Wie der Stil genau aussieht, könnt ihr euch in dem Trailern unten ansehen.

In Japan startet der Film bereits im November 2013 in den Kinos, ob und wann er nach Deutschland kommt, ist noch nicht klar. Doch bis dahin dürfte noch einige Zeit vergehen. Am 21. November 2013 bringt Universum Film erst einmal das neue Werk von Goro Miyazaki, Der Mohnblumenberg, in die deutschen Kinos. Und auch The Wind Rises, der letzte Film von Anime-Legende Hayao Miyazaki, wartet noch auf einen Termin für Deutschland. Da bereits Der Mohnblumenberg etwas zwei Jahre gebraucht hat, um zu uns zu gelangen, darf befrüchtet werden, dass es sich bei The Tale of Princess Kaguya nicht anders verhält – auch wenn ich hoffe, dass es dieses Mal schneller geht. Interessant wirkt der Film auf jedenfall, alleine schon, weil er von Studi Ghibli stammt.

Zum Trailer auf YouTube.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.thelostdungeon.de/2013/10/25/kaguya-hime-no-monogatari-trailer-zu-neuem-ghibli-film/