Rezension: Picross Lord of the Nazarick (Switch)

Publisher und Entwicklerstudio zeichnete sich in der Vergangenheit vor allem für die Picross-e-Reihe auf dem Nintendo 3DS und die Picross-S-Spiele auf der Nintendo Switch verantwortlich. Dem grundlegenden Spielprinzip folgt auch Picross Lord of the Nazarick, verbindet die Rätsel aber mit dem Light-Novel-, Anime- und Manga-Franchise Overlord. Jupiter orientiert sich dabei an den bisher drei Anime-Staffeln, von denen zwei als Overlord und Overlord II bei KSM Anime auf deutsch erschienen sind. Knapp zusammengefasst wird die Geschichte rund um Hauptcharakter Ainz Ooal Gown in Gesprächen mit seinen Untergebenen über die vergangenen Ereignisse nacherzählt. Inszeniert ist das in Textboxen, die von den bekannten, rudimentär animierten Figuren im bekannten Design der Serie begleitet werden. Spoiler sind bereits im Intro vorhanden, da die Geschichte mit der Ausgangslage nach Staffel drei einsetzt und anschließend die Ereignisse bis zu diesem Punkt Revue passieren lässt. Immerhin ist ein Überspringen der Gespräche möglich, so dass sich die Picross-Rätsel auch ohne Storydetails genießen lassen. Gelegentliche Spoiler, besonders für alle, die die dritte Staffel nicht kennen, lassen sich dennoch nicht vermeiden.

Overlord im Picross-Stil

Beim Spielprinzip setzt Picross Lord of the Nazarick auf die bekannten Nonogramm-Rätsel. Es gilt, ein in mehrere Kästchen aufgeteiltes Feld mittels der am linken und oberen Rand abgebildeten Zahlen korrekt auszumalen. Eine Ziffer gibt stets an wie viele zusammenhängende Kästchen gefüllt werden müssen. Zwischen den Bereichen von zwei Zahlen muss stets ein freies Feld, das mit einem X markiert werden kann, sein. Auf diese Weise wird ein Bild, das in Verbindung mit der Overlord-Geschichte steht, geschaffen. Fallen die Puzzle zu Beginn noch einfach aus, werden die Nonogramme mit der Zeit immer komplexer und erfordern mehr Aufmerksamkeit. Strafen für Fehler drohen jedoch nicht, weshalb auch kleinere Patzer den Schwierigkeitsgrad nicht in die Höhe treiben oder gar ein Scheitern möglich ist.

Aufgeteilt sind die Rätsel auf die Overlord-Charaktere begonnen bei Ainz über Narberal, Shalltear und Demiurge bis zu Albedo. Insgesamt neun Figuren, für jede Serien-Staffel drei, sind vertreten und umfassen ihrerseits jeweils drei Modi. Neben den normalen Picross-Aufgaben warten Color-Nonogramme, die mit unterschiedlichen Farben für die Zahlen zusätzliche Herausforderungen bieten. Den größten Umfang machen bei jedem Charakter die Clip-Picross-Rätsel aus. Bei diesen werden mehrere kleinere Puzzle-Aufgaben nach dem Lösen zu einem großen Bild, das eine Szene aus der Anime-Serie darstellt, zusammengefügt. Insgesamt beinhaltet Picross Lord of the Nazarick über 500 Puzzles. Langer Picross-Rätsel-Spaß sowohl für Overlord-Fans als auch Anhänger des Spielprinzips ist demnach garantiert.

Fazit

Picross-Spiele gehören schon seit langem zu meinen favorisierten Puzzle-Arten. Egal ob auf dem Nintendo DS, Nintendo 3DS, der Switch, am Smartphone und Tablet oder auf anderen System, gute Nonogramm-Rätsel können mich immer wieder begeistern. Bereits in der Vergangenheit hat mich Jupiter mit der Picross-e-Reihe regelmäßig an den Nintendo 3DS gefesselt. Und obwohl ich die jüngeren Titel des Studios für Nintendo Switch noch nicht gespielt habe, war mein Interesse an Picross Lord of the Nazarick sofort groß. Schließlich verbindet das Spiel die kniffligen Rätsel mit einem unterhaltsamen Anime- und Manga-Franchise, das wie den Rezensionen zu Overlord und Overlord II zu entnehmen ist, zu meinen Fantasy-Favoriten gehört. Picross Lord of the Nazarick kann sowohl bei der Komplexität der Rätsel, der Modi-Vielfalt als auch dem Umfang restlos überzeugen. Lediglich die möglichen Spoiler bezüglich der drei Overlord-Anime-Staffeln sind etwas bedauerlich, besonders, weil Staffel drei bisher nicht auf deutsch erschienen ist. Trotzdem sollten sich Overlord-Fans, die etwas mit Picross anfangen können einen Blick wagen und im Zweifelsfall Intro und Gespräche überspringen, um die Spoiler möglichst klein zu halten.

Kurzfazit: Gelungener Picross-Puzzler mit hervorragendem Overlord-Anstrich, der trotz möglicher Spoiler bei Story-Nacherzählung, Rätsel-Komplexität, Modi-Vielfalt und Umfang überzeugt.

Details
Titel: Picross Lord of the Nazarick
Genre: Puzzle
Publisher: Jupiter
Entwickler: Jupiter
Spieler: 1
Syteme: Switch (getestet)
Altersfreigabe: ab 12
Erscheinungsdatum: 25. Juli 2019

©Kugane Maruyama,PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION/OVERLORD3PARTNERS ©2019 Jupiter ©2019 KADOKAWA CORPORATION Picross is a trademark of Nintendo.

Lesetipp: Rezension: Overlord II – Limited Complete Edition (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Overlord: The Undead King & Overlord: The Dark Hero (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Overlord – Limited Complete Edition (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Overlord – Band 3 (Manga)
Lesetipp: Rezension: Overlord – Band 2 (Manga)
Lesetipp: Rezension: Overlord – Band 1 (Manga)