«

»

Nov 28 2018

Beitrag drucken

Rezension: Danganronpa 3: Future Arc – Vol. 3 (Blu-ray)

Der finale Überlebenskampf in Danganronpa 3: Future Arc Volume 3 bietet überraschende Wendungen.

Kyosuke sieht nur einen Weg, um das gefährliche Spiel und den Kampf gegen die Verzweiflung zu beenden. Eine Entscheidung, ob seine oder Makotos Hoffnung größer ist, muss herbeigeführt werden. Doch durch den Tod von Chisa und die Brutalität um ihn, kann Kyosuke nicht mehr klar denken und droht dem Wahnsinn zu verfallen. Gleichzeitig versuchen Makoto, Aoi, Kyoko und Ryota den Hintergründen des Überlebensspiels auf die Spur zu kommen. Die Wahrheit überrascht schließlich alle und hat schwerwiegende Folgen. Während Juzo alles daran setzt, Kyosuke zu retten, fasst auch Ryota eine Entscheidung.

Kampf um die Hoffnung

Unverändert spannend und nervenaufreibend geht Danganronpa 3: Future Arc ins letzte Seriendrittel. Beinah sofort kommt wieder der fesselnde Flow auf, der Volume zwei ausgezeichnet hat. Die Geschichte folgt den noch lebenden Charakteren und zeigt wie sehr ihnen das Spiel zusetzt. Besonders Kyosuke scheint sich in seiner Idee, die Verzweiflung um jeden Preis auszulöschen, verrannt zu haben und wirkt zusehends wahnsinnig. Gemeinsam mit der Unberechenbarkeit der Frist nach der stets ein Teilnehmer des Spiels stirbt und der verbotenen Tätigkeiten, ergeben sich einige überraschende Wendungen. Teilweise ist mit diesen so wenig zu rechnen, dass sie eine heftige, gar schockierende Wirkung erzielen. Perfekt unterstützt das die sowieso bereits hohe Spannung und sorgt dafür, dass nichts unmöglich und niemand sicher scheint. Selbst ein negativer Ausgang des Todesspiels wirkt nicht mehr ausgeschlossen.

Dass zugleich die Thriller- und Mystery-Elemente enthalten bleiben, hilft der Geschichte und lässt abseits von Überlebenskampf und Toden langsam ein klareres Bild der Hintergründe entstehen. Auch hier setzt Danganronpa 3: Future Arc auf unerwartete Enthüllungen, die im Nachhinein jedoch um so schlüssiger wirken und sogar kleine Plot- und Logiklücken der vorherigen Episoden zum Teil wett machen. Dem schließt sich die gewohnt hervorragende Nutzung der individuellen Figuren mit all ihren Facetten an. In Rückblicken und Erinnerungen haben sogar bereits verstorbene Charaktere noch einmal kurze Auftritte, was gerade zum Finale hin schöne, interessante Momente sowie mehr Klarheit über Beziehungen und Verwicklungen mit sich bringt.

Leider bietet das Future-Arc-Finale auch relativ starke Spoiler für den in Japan parallel ausgestrahlten Despair Arc. Die Verknüpfung beider Serien wird gerade in den letzten beiden Episoden deutlich. Hier greift die Geschichte die Entwicklungen der Vergangenheit auf und welche Folgen diese für das Todesspiel sowie die Charaktere von Danganronpa 3: Future Arc hatten. Dabei fällt auf, dass die Ereignisse auf die in Episode elf beziehungsweise zwölf verwiesen wird stets dem Stand des Despair Arcs bei der ursprünglichen Ausstrahlung entsprechen. Da die finalen Folgen der Partner-Serie jedoch noch nicht auf Blu-ray erschienen sind, kann diese enge Verbindung der Spannung des dritten und finalen Volumes von Danganronpa 3: Despair Arc deutlich schaden. Das ist bedauerlich. Vielleicht wäre diesbezüglich doch eine andere Veröffentlichungspolitik sinnvoll gewesen. Danganronpa 3: Future Arc leidet darunter aber zu keiner Zeit. Es treten weder Verständnisprobleme auf, noch wirken Zusammenhänge unklar. Dafür fällt das Ende überraschend offen und dadurch unbefriedigend aus. Ein klarer Abschluss fehlt, auch wenn die Serie nach dem Abspann noch ein paar Antworten mehr liefert, zeigt sich hier doch, dass die Geschichte noch nicht beendet ist. Darauf deutet auch ein Schriftzug hin, der die Fortsetzung im Hope Arc, der als einteiliges Spezial kurz nach der letzten Episode in Japan erschien. Hoffentlich liefert FilmConfect diesen ebenfalls noch nach. Immerhin leidet die fesselnde und nervenaufreibende Spannung von Danganronpa 3: Future Arc Volume 3 nicht unter dem Ende und der Serie schadet dieses auch nur bedingt.

Fazit

Wie erwartet zieht die Spannung zum Finale noch einmal deutlich an. Danganronpa 3: Future Arc Volume 3 hat mich bestens unterhalten und mit einem nervenaufreibenden Flow vor den Fernseher gefesselt. Gerade die unerwarteten und zum Teil wirklich schockierenden Wendungen, tragen viel dazu bei und erzielen genau die richtige Wirkung. So manche Entwicklung ist unmöglich hervorzusehen. Dazu zählen jedoch nicht nur Tode, sondern auch die Hintergründe des Todesspiels. Hier zeigt Danganronpa 3: Future Arc eine intelligente Geschichte, die es versteht, die individuellen Figuren gut zu nutzen. Bedauerlich ist allerdings das recht offene Ende, das mich mit einem großen Fragezeichen und eher unzufrieden zurückgelassen hat. Es ist einfach offensichtlich, dass hier etwas fehlt. Namentlich ist das der Hope Arc, der leider nicht als Bonus Teil von Danganronpa 3: Future Arc Volume 3 ist. Hoffnungen mache ich mir hier noch bezüglich des Despair-Arcs-Finales. Dieses hat aber aufgrund der Verbindung zum Future Arc bereits jetzt an Spannung verloren. Die Spoiler in den letzten beiden Episoden sind etwas zu stark. Vielleicht wäre eine Veröffentlichung des dritten Despair-Arc-Volumes vor dem dritten Future-Arc-Volume sinnvoll gewesen. Ob das so ist, muss sich aber noch zeigen. Der Qualität von Danganronpa 3: Future Arc Volume 3 schadet das nicht. Der Serienabschluss bietet hervorragende, hochspannende und nervenaufreibende Mystery-Thriller-Unterhaltung.

Kurzfazit: Hochspannendes und nervenaufreibendes Finale, das mit unerwarteten Wendungen und Enthüllungen schockiert.

Serienfazit: Danganronpa 3: Future Arc Volume 3 ist eine spannende Mystery-Thriller-Serie mit intelligenter Geschichte und individuellen, interessanten und gut eingesetzten Figuren sowie schockierenden, unerwarteten Wendungen und Enthüllungen. Lediglich das relativ offene Ende ist etwas unbefriedigend und hinterlässt zu viele unbeantwortete Fragen. Die enge Verknüpfung zum Despair Arc sorgt für einen hohen Mehrwert, der zum Verständnis aber nicht erforderlich ist.

Vielen Dank an FilmConfect für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars von Danganronpa 3: Future Arc – Vol. 3!

Details
Titel: Danganronpa 3: Future Arc – Vol. 3
Originaltitel: Danganronpa 3: The End of Kibougamine Gakuen – Mirai Hen
Genre: Mystery, Thriller, Action, Psychodrama
Regie: Seiji Kishi
Studio: Lerche
Produktionsjahr: 2013
Laufzeit: ca. 95 Minuten
Sprachen: Deutsch, Japanisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
Untertitel: Deutsch
Bonus: Booklet, Sammelbutton
Herkunftsland: Japan
Altersfreigabe: ab 16
Erscheinungstermin: 30. November 2018
Herstellerseite: FilmConfect Anime

© Spike Chunsoft Co., Ltd. / Kibougamine 3RD Anime Comittee / FilmConfect

Lesetipp: Rezension: Danganronpa 3: Despair Arc – Vol. 2 (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Danganronpa 3: Despair Arc – Vol. 1 (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Danganronpa 3: Future Arc – Vol. 2 (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Danganronpa 3: Future Arc – Vol. 1 (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Danganronpa Vol. 4 (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Danganronpa Vol. 3 (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Danganronpa Vol. 2 (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: Danganronpa Vol. 1 (Blu-ray)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.thelostdungeon.de/2018/11/28/rezension-danganronpa-3-future-arc-vol-3-blu-ray/