«

»

Sep 30 2018

Beitrag drucken

Rezension: Anti-Magic Academy – Test-Trupp 35 – Vol. 2 (Blu-ray)

Anti-Magic Academy – Test-Trupp 35 Volume 2 konfrontiert den Kleine-Fische-Zug mit der Vergangenheit von Usagi und Ikaruga.

Das „Festival der Hexenjagd“ steht kurz bevor. Eine gute Gelegenheit für die Schüler der Anti-Magic Academy um ihre Noten zu verbessern und sich etwas Geld zu verdienen. Takeru wittert seine Chance endlich die hohen Schulden, die ihm seine Eltern hinterlassen haben los zu werden. Aber ist der „Kleine-Fische-Zug“ überhaupt in der Lage bei den Festivitäten zu überzeugen? Gleichzeitig wird außerdem Usagi von ihrer Mutter mit ihren schlechten Noten konfrontiert und soll die Schule verlassen um zu heiraten. Ihr Kindheitsfreund und Verlobter ist ebenfalls auf der Anti-Magic Academy und setzt Usagi enorm unter Druck. Ouka wird derweil mit einem möglichen Hexenproblem konfrontiert. Später wird Ikaruga von ihrer Vergangenheit eingeholt und muss sich dieser stellen, was nicht nur sie, sondern auch ihre Freunde in Gefahr bringt.

Zweiteilig

Nach ihren gemeinsamen Erlebnissen in den ersten vier Episoden, haben sich Takeru, Ouka, Usagi, Ikaruga und Mari zu einer relativ guten Gemeinschaft zusammen geschlossen. Wie schon zuvor knüpfen die Episoden aneinander, erzählen aber jeweils in Doppelfolgen einen kurzen Handlungsbogen. Anti-Magic Academy – Test-Trupp 35 Volume 2 legt den Fokus dabei besonders auf Usagi und Ikaruga. Die beiden Schülerinnen der Anti-Magic Academy sehen sich mit ihrer Vergangenheit und Schwierigkeiten mit ihren Familien konfrontiert. Grob könnte diese Thematik als Leitfaden des zweiten Seriendrittels betrachtet werden. Natürlich mischen die restlichen Mitglieder von Test-Trupp 35 jederzeit mit und unterstützen ihre Freundinnen auch gegen deren Willen.

Anders macht Anti-Magic Academy – Test-Trupp 35 im Vergleich zu den ersten vier Episoden nichts. Bekannte Genre-Konventionen treffen auf weitgehend stereotype Charaktere. Dennoch versteht es Volume zwei zu unterhalten. Die Mischung aus Fantasy, Action, leichtem Humor und seichtem, oberflächlichem Ecchi-Einschlag funktioniert sehr gut und versteht es, immer in den richtigen Momenten für Auflockerung zu sorgen. Dazu gesellt sich die durchaus spannende und interessante Geschichte in einer reizvollen Welt voller Magie und mystischer Wesen. Getragen wird diese von dem sympathischen Hauptfiguren-Ensemble, das wunderbar zusammen funktioniert und nicht selten für einige amüsante oder schöne Szenen sorgt. Seien es peinliche Situationen, angedeutete Eifersucht, freundschaftliches Beisammensein oder kameradschaftliche Unterstützung, der Verlierer-Trupp ist wirklich gelungen und trägt maßgeblich dazu bei, dass Anti-Magic Academy – Test-Trupp 35 Spaß macht.

Deshalb ist die Konzentration auf die Vergangenheit und familiären Umstände von zwei der Hauptfiguren ein guter Kniff. Schließlich erfährt man auf diese Weise mehr über sie, lernt sie besser kennen, während gleichzeitig offensichtliche Charakterentwicklung stattfindet. Dass zudem die jeweiligen Handlungsbögen spannend gestaltet sind und mit funktionierenden, wenn auch teilweise etwas zu offensichtlichen Antagonisten aufwarten, ist ein zusätzlicher Pluspunkt. Angereichert wird das mit ansehnlichen Kämpfen, die gut inszeniert sind und niemals zu sehr in die Länge gezogen werden. Sicherlich wirkt manches etwas übertrieben und einige Dialoge sind arg schwülstig, aber das gehört im Grunde zum Genre-Standard und fällt deshalb nur bedingt negativ auf. Zumindest, wenn man sich auf die Serie einlässt. Eine anspruchsvolle oder tiefgründige Geschichte mit überraschenden Wendungen sollte jedoch niemand erwarten. Anti-Magic Academy – Test-Trupp 35 ist simple Fantasy-Action-Unterhaltung mit seichtem Comedy-Ecchi-Anleihen, will aber auch nicht mehr sein. Als kurzweiliger Anime-Serien-Spaß für Zwischendurch, bei dem man nicht großartig gefordert wird, ist die Serie genau richtig.

Fazit

Anti-Magic Academy – Test-Trupp 35 Volume 2 hat mich gut unterhalten. Sicher, die Geschichte ist einfach, die Charaktere absoluter Standard und anspruchsvoll ist die Serie auch nicht, aber das ist gar nicht erforderlich. Schließlich kann auch einfache Genre-Kost Spaß machen. Im Fall von Anti-Magic Academy – Test-Trupp 35 ist das so. Takeru, Ouka, Usagi, Ikaruga und Mari sind sympathische, liebevolle Figuren, die ich trotz aller Klischees und Genre-Konventionen gerne auf ihrem genretypischen Abenteuer begleite. Dass die Handlungsbögen jeweils nur zwei Episoden umfassen hilft der Serie zusätzlich, da so keine unnötigen Längen entstehen und für etwas Abwechslung gesorgt ist. Gemeinsam mit dem leichten Humor und den seichten, ohne direkte Nacktheit auskommenden Ecchi-Elementen zeigt die Serie zudem, dass sie sich nicht zu ernst nimmt. Alles in allem bietet Anti-Magic Academy – Test-Trupp 35 Volume 2 simple Fantasy-Action-Kost, die kurzweilig gut unterhalten kann und genau richtig für Zwischendurch ist.

Kurzfazit: Sympathische Figuren und eine gelungene Geschichte sorgen gemeinsam mit dem gelungenen Fantasy-Action-Comedy-Ecchi-Mix trotz Genre-Standards für kurzweilige Unterhaltung.

Vielen Dank an KSM Anime für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars von Anti-Magic Academy – Test-Trupp 35 – Vol. 2!

Details
Titel: Anti-Magic Academy – Test-Trupp 35 – Vol. 2
Originaltitel: Taimadou Gakuen Sanjuugo Shiken Shoutai
Genre: Action, Fantasy, Comedy, Ecchi
Regie: Tomoyuki Kawamura
Studio: Silver Link
Produktionsjahr: 2015
Laufzeit: ca. 95 Minuten
Sprachen: Deutsch (DTS-HD MA 5.1), Japanisch (DTS-HD MA 2.0)
Untertitel: Deutsch
Extras: Promo-Videos und Commercials, Trailer, Bildergalerie
Herkunftsland: Japan
Altersfreigabe: ab 12
Erscheinungstermin: 20. September 2018
Herstellerseite: Anti-Magic Academy – Test-Trupp 35 – Vol. 2 bei KSM Anime

© Silver Link / KSM Anime

Lesetipp: Rezension: Anti-Magic Academy  Test-Trupp 35 – Vol. 1 (Blu-ray)
Lesetipp: Rezension: AntiMagic Academy Test-Trupp 35 – Band 2 (Manga)
Lesetipp: Rezension: AntiMagic Academy Test-Trupp 35 – Band 1 (Manga)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.thelostdungeon.de/2018/09/30/rezension-anti-magic-academy-test-trupp-35-vol-2-blu-ray/