«

»

Jan 12 2017

Beitrag drucken

Death Parade: Details & Termin zu Volume 1

death-parade-artworkIm März veröffentlicht Universum Anime die von Studio Madhouse produzierte Mystery-Drama-Serie Death Parade auf Blu-ray und DVD.

Bereits vergangenes Jahr gab Universum Anime die Lizenzierung von Death Parade bekannt und kündigte die 12-teilige Serie von Studio Madhouse für 2017 an. Am 10. März erscheint das erste von insgesamt drei Volumes auf Blu-ray und DVD. Die Mystery-Drama-Serie basiert auf der 2013 im Zuge des Young Animator Training Projects, einer Initative zur Förderung von Nachwuchs-Animatoren, entstandenen OVA Death Billards.

Neben den ersten vier Episoden enthält Death Parade Volume 1 die OVA Death Billards im japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln. Der Release der Volumes 2 und 3 sind für April und Mai 2017 vorgesehen.

Alle weiteren Informationen zu Death Parade, inklusive einer Story-Beschreibung, könnt ihr der nachfolgenden Pressemitteilung entnehmen.

Schicksalhafte Todesspiele:
Die mitreißende Dramaserie
des renommierten Anime-Studios Madhouse

Death Parade Vol. 1

Ab 10. März 2017 als DVD und Blu-ray!

Mit dem 12-teiligen Mystery-Drama Death Parade veröffentlicht Universum Anime einen ebenso tiefsinnigen wie emotional aufwühlenden Psychothriller des Anime-Erfolgsstudios Madhouse (u. a. ONE PUNCH MAN) auf DVD und Blu-ray.

Die Story

Immer dann, wenn zwei Menschen zur gleichen Zeit sterben, landen sie im Quindecim, einer mysteriösen Bar zwischen Diesseits und Jenseits, in dem ihre Seelen einer letzten Prüfung unterzogen werden. Um ein Urteil über ihr weiteres Schicksal zu fällen, lässt der geheimnisvolle Barkeeper Decim die beiden ahnungslosen frisch Verstorbenen in einem Spiel „auf Leben und Tod“ gegeneinander antreten, das ihre dunkelsten Geheimnisse und die wahre Natur ihres Charakters zum Vorschein bringt. Klassische Kneipenspiele wie Billard, Dart oder Bowling werden so zu grausamen Do-or-Die-Duellen, und nur wer in diesem Stresstest der Seele ein Mindestmaß an Menschlichkeit bewahrt, darf auf Erlösung hoffen.

Die Hintergründe

Death Parade basiert auf der OVA Death Billards, die Studio Madhouse 2013 im Rahmen des Young Animator Training Projects produzierte, einer Initiative zur Förderung von Nachwuchs-Animatoren. Dem Kurzfilm von Regisseur und Screenwriter Yuzuru Tachikawa folgte wenig später die kongeniale TV-Serien-Adaption: Die 12 Episoden von Death Parade avancierten mit ihrer einzigartigen Mischung aus fesselndem Mysterythriller und philosophischem Psychodrama zum Mega-Geheimtipp der Anime-Frühjahrssaison 2015! Bei der Produktion stand Mastermind Yuzuru Tachikawa der talentierte Charakterdesigner und Animationsregisseur Shinichi Kurita (u. a. Brotherhood: Final Fantasy XV) zur Seite, der die schicksalhaften Geschichten in bestechend animierte Bilder zu kleiden wusste. Das stimmungsvolle Bar-Ambiente wird dabei von der jazzigen Lounge-Musik des Soundtrack-Komponisten Yuki Hayashi (u. a. ONE PIECE GOLD) unterstrichen. Mit seiner düsteren Atmosphäre und der psychologischen Tiefe seiner Charaktere reiht sich Death Parade nahtlos ein in tiefgründige Suspense-Serien wie Death Note und Psycho-Pass!

Das Release

Die 12-teilige Anime-Serie Death Parade erscheint bei Universum Anime als DVD und Blu-ray auf insgesamt drei Volumes. Das ab 10. März erhältliche Volume 1 enthält neben den Episoden 1 bis 4 die 25-minütige OVA Death Billards im japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln. Die Volumes 2 und 3 folgen im April und Mai 2017.

Death Parade Vol. 1 / DVD & Blu-ray

VÖ-Termin, Formate und weitere Angaben:

Verfügbarkeit: 10. März 2017
Publisher: Universum Anime
Formate: DVD / Blu-ray
FSK: ab 16 Jahren beantragt
Laufzeit: ca. 87 Min. / 91 Min.
Sprachen: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch

Bilder: ©Yuzuru Tachikawa. ©MADHOUSE/NTV/VAP

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.thelostdungeon.de/2017/01/12/death-parade-details-termin-zu-volume-1/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>