«

»

Dez 28 2016

Beitrag drucken

Rezension: Love, Chunibyo & Other Delusions! -Heart Throb- – Vol. 2 (Blu-ray)

love-chunibyo-other-delusions-heart-throb-vol-2-coverKlubwettkampf und Klassenfahrt sorgen in Love, Chunibyo & Other Delusions! -Heart Throb- Volume 2 für verrückt-chaotischen Humor und tiefe Gefühle.

Die „Ostasiatische Mittagsschlafvereinigung für Magie des Sommers“ wird mit einem neuen Problem konfrontiert. Während eigentlich der normale Alltag in den Klub zurückgekehrt ist, droht nun der Verlust des Klubraums oder direkt die Auflösung, da nicht einmal die Betreuungslehrerin von Rikka und den den anderen weiß, was sie genau machen. Um Hauptquartier und Vereinigung zu schützen bleibt schließlich nur sich als Mittagsschlafklub auszugeben und unter Anleitung von Kumin in einem Wettkampf gegen den Siesta-Klub einer anderen Schule anzutreten. Doch Yuuta, Rikka, Sanae und Shinka müssen schnell feststellen, dass Mittagsschlaf nicht so einfach ist. Kurz darauf geht es außerdem auf Klassenfahrt, die Yuuta und Rikka nutzen wollen, um etwas Zeit zu zweit zu verbringen. Aber neugierige Mitschüler und unerwartete Probleme drohen den beiden einen Strich durch die Rechnung zu machen.

love-chunibyo-other-delusions-heart-throb-vol-2-1

Klubaktivitäten

Wie abgedreht Love, Chunibyo & Other Delusions! -Heart Throb- teilweise sein kann, zeigt sich ein weiteres Mal in der fünften Episode. Die „Ostasiatische Mittagsschlafvereinigung für Magie des Sommers“ wird mit einem neuen Problem konfrontiert: Aufgrund Platzmangels werden die Aktivitäten aller Klubs von der Schülervertretung überprüft, um anschließend festzulegen, wer tatsächlich einen Raum benötigt. Kurzerhand rückt Kumins Anteil am Klub wieder in den Mittelpunkt: Mittagsschlaf. So gibt es nicht nur an anderen Schulen Klubs, die sich genau damit beschäftigen, sondern auch richtige Wettkämpfe und Weltmeisterschaften werden ausgetragen.

love-chunibyo-other-delusions-heart-throb-vol-2-2

Dass mit dieser Thematik andere Schulklub-Animes ein wenig satirisch auf die Schippe genommen werden, ist kaum verwunderlich, doch aufgrund real existierender Schlafwettbewerbe rückt die Serie nicht zu sehr ins skurrile. Dennoch wird der bevorstehende Wettkampf und das Training dafür mit dem gewohnten Humor präsentiert. Besonders Kumins größere Rolle und die Darstellung der Gegner vom Siesta-Klub lassen die Episode hervorstechen. So wird die sonst etwas ruhige und gerne auch mal schlafende Kumin besser charakterisiert und man lernt sie deutlich besser kennen. Zugleich scheinen die Kontrahenten der Mittagsschlafvereinigung eher in einem Dauerdämmerzustand zu sein als jemals wirklich wach. Wenn dann auch noch auf typische Serien-Mechaniken eines Kampfes bei der Präsentation zurückgegriffen wird, bleibt kein Auge trocken.

love-chunibyo-other-delusions-heart-throb-vol-2-3

Klassenfahrt

Die beiden anderen Episoden von Love, Chunibyo & Other Delusions! -Heart Throb- Volume 2 beschäftigen sich mit der Klassenfahrt von Yuuta, Rikka, Shinka und Makoto. Letzterem bleiben allerdings weiterhin nur kleine Auftritte vorbehalten. Stattdessen konzentriert sich der Ausflug auf Yuuta und Rikka sowie die recht schwierige Beziehung der beiden. Besonders Rikka ist gehemmt angesichts ihrer Liebe zu Yuuta und hat Schwierigkeiten damit ihre Gefühle vor anderen zu zeigen. Dass die neugierigen Klassenkameraden dabei keine Hilfe sind, ist kaum überraschend. Allerdings sorgen diese gemeinsam mit anderen Problemen und Rikkas Achtklässlersyndrom wieder für so manch witzigen und abgedrehten Moment.

love-chunibyo-other-delusions-heart-throb-vol-2-4

Dennoch bleibt auch Platz für große Gefühle und einige wirklich schöne Szenen zwischen Yuuta und Rikka. Allerdings fehlt dabei nicht der serien-typische Unterton und eine leichte Prise an Skurrilität. Schließlich betrachtet Rikka alte Tempel und Festungen oder einen Vulkan aus ihrem ganz persönlichen Blickwinkel. Selbst vertraute Momente mit Yuuta drückt sie schnell durch ihr Achtklässlersyndrom auf fantasievolle Weise aus, ohne damit die romantische Stimmung zu zerstören. Parallel zur Hauptgeschichte sehen sich Shinka und Sanae mit einem Mysterium konfrontiert, das zugleich als Überleitung zu Volume 3 dient und noch eine größere Rolle spielen dürfte.

Fazit

Love, Chunibyo & Other Delusions! -Heart Throb- fährt gerade in den beiden Klassenfahrt-Episoden den Skurrilitätsfaktor etwas zurück und konzentriert sich stärker auf die Beziehung von Yuuta und Rikka. Gestört hat mich das nicht, da der gute Humor dennoch erhalten bleibt und auch für so manche Verrücktheit garantiert ist. Gerade nach dem überaus amüsanten Auftakt des zweiten Volumes ist die Konzentration auf die romantischeren Gegebenheiten der Serie eine willkommene Abwechslung. Zudem gelingt es erneut die sympathische Charakterriege hervorragend einzusetzen. Besonders Kumin erhält einen verdienten größeren Auftritt, doch auch Shinka und Sanae dürfen auf ihre übliche Art mitmischen und sich wieder in gewohnte Streitereien verstricken. Damit liefert Love, Chunibyo & Other Delusions! -Heart Throb- Volume 2 genau das, was man von der Serie erwartet und weckt durch das offene Ende die Neugier am Nachfolger.

Kurzfazit: Trotz zeitweise nachlassender Verrücktheit und in den Hintergrund tretendem Humor gewohnt amüsante Fortsetzung von Love, Chunibyo & Other Delusions! -Heart Throb-, die mit der liebevollen Charakterriege auftrumpft.

Vielen Dank an Kazé Anime für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars von Love, Chunibyo & Other Delusions -Heart Throb- – Vol. 2!

Details
Titel: Love, Chunibyo & Other Delusions -Heart Throb- – Vol. 2
Genre: Comedy, Romance
Regie: Tatsuya Ishihara
Studio: Kyoto Animation
Produktionsjahr: 2014
Laufzeit: ca. 75 Minuten
Sprachen: Deutsch, Japanisch (DTS-HD MA 2.0)
Untertitel: Deutsch
Herkunftsland: Japan
Altersfreigabe: ab 12
Erscheinungstermin: 25. November 2016
Herstellerseite: Love, Chunibyo & Other Delusions -Heart Throb- – Vol. 2 bei Kazé Anime

Bilder Copyright Torako / Kyoto Animation / Kazé Anime

Lesetipp: Rezension von Love, Chunibyo & Other Delusions! -Heart Throb- – Vol. 1
Lesetipp: Rezension von Love, Chunibyo & Other Delusions! – Vol. 4
Lesetipp: Rezension von Love, Chunibyo & Other Delusions! – Vol. 3
Lesetipp: Rezension von Love, Chunibyo & Other Delusions! – Vol. 2
Lesetipp: Rezension von Love, Chunibyo & Other Delusions! – Vol. 1

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.thelostdungeon.de/2016/12/28/rezension-love-chunibyo-other-delusions-heart-throb-vol-2-blu-ray/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>