«

»

Okt 12 2015

Beitrag drucken

Egmont Manga bringt UQ Holder! 2016 nach Deutschland

uq-holder-ankuendigungEgmont Manga hat heute eine Sonderankündigung parat gehabt. Ab nächstem Jahr veröffentlicht der Verlag die Manga-Reihe UQ Holder! von Mangaka Ken Akamatsu.

Bekannt ist Ken Akamatsu in Deutschland für seine Werk Love Hina und Negima! Magister Negi Magi. Gerade durch ersteres gehörte Ken Akamatsu neben Akira Toriyama (Dragonball) und Naoko Takeuchi (Sailor Moon) zu den ersten Zeichnern des „Manga-Booms“ zur Jahrtausendwende. Nun kehrt der Mangaka in das Universum von Negima! Magister Negi Magi zurück.

UQ Holder! spielt über 70 Jahre nach Negima! Magister Negi Magi und handelt von dem jungen Waisenjungen Touta. Dieser lebt gemeinsam mit seinen Freunden und seiner Lehrerin Yukihime in einem langweiligen kleinen Dorf. Eines Tages verändert ein Ereignis allerdings das Leben von Touta. Egmont Manga bezeichnet UQ Holder! als „nächsten Überflieger in Naruto-Manier“. Allgemein gilt die Reihe als wesentlich actionorientierter als Love Hina oder Negima! Magister Negi Magi.

Die Veröffentlichung des ersten Bandes ist für März 2016 und anschließend im 2-Monats-Rhythmus vorgesehen. Als Bonus erhalten die Erstauflagen der ersten vier Bände große Gel-Sticker. In Japan sind bisher acht Bände von UQ Holder! erschienen.

Meinung: Auch wenn ich bisher weder Love Hina noch Negima! Magister Negi Magi kenne, bin ich neugierig auf die Reihe. Die Tatsache, dass UQ Holder! im selben Universum wie Negima! Magister Negi Magi spielt, legt nahe, dass inhaltliche Verbindungen aufgebaut werden. Hoffentlich wird die Reihe trotzdem auch für Neueinsteiger verständlich sein.

Die offizielle Ankündigung von UQ Holder! inklusive Inhaltsangabe findet ihr auf der Homepage von Egmont Manga.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.thelostdungeon.de/2015/10/12/egmont-manga-bringt-uq-holder-2016-nach-deutschland/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>